Handballer erstmals im Training mit Asylanten

Am Nikolaussonntag luden die Handballer vom SV Aufbau Altenburg zum ersten Training mit ausländischen Mitbürgern ein.
Nach vielen Gesprächen und Einladungen fanden sich dann immerhin 15 sportbegeisterte Freunde in der Sporthalle Süd/Ost ein. Hier wurde sie schon von 9 Trainern der Abteilung erwartet. Nach einer kurzen Begrüßung durch Abteilungsleiter Olaf Schmidt, ging es dann sofort zur Erwärmung. Alle Anwesenden begaben sich auf das Parket, egal wie alt sie waren. Nach dieser Erwärmung wurden dann altersgerechte Gruppen gebildet und unterstützt von Kindern aus den eigenen Nachwuchsteams ging es dann an den Ball.
Hier zeigte sich schon, dass die Teilnehmer an diesem Tag Lust mitbrachten und was ihnen gezeigte wurde, versucht so gut wie möglich auszuführen. Ein Tag den es ab jetzt einmal im Monat geben soll, so der Abteilungsleiter, worüber sich auch Anja Leibold, vom Kreis Sport Bund Altenburger Land, freute, die es sich nicht nehmen ließ, dieser Einladung zu folgen.
Ein recht interessanter Nachmittag mit internationaler Beteiligung ging nach ca. 2 Stunden mit einem kleinen Geschenk zum Nikolaus zu Ende. Und alle Beteiligten waren gezeichnet von dem sportlichen Nachmittag mit dem SV Aufbau Altenburg und wollen auf alle Fälle wiederkommen.IMG_5105IMG_5116

Fotos: Olaf Schmidt

Ein Artikel von: 
Handball-Administrator